Yoga

Was ist Yoga?

Yoga ist weit mehr als der im Westen verbreitete Hatha Yoga, also nur die körperlichen Übungen. Er ist eine ganze Philosophie. „Einfach leben und edel denken“ - damit könnte man es auf den Punkt bringen.

Der nächste Yogakurs wird am 03. November 2015 von 19:30 bis 21:00 Uhr beginnen. Bitte seien Sie ca 15 Minuten vorher da und bringen Sie Ihre Yogamatte mit. Ich bitte um eine Spende, um die Unkosten zu decken, der Überschuß wird an hilfsbedürtige Projekte gespendet werden. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Ich freue mich auf Sie.

"Durch Unwissenheit hast Du die Mauern Deines Gefängnisses selbst errichtet. Durch Unterscheidung und das Fragen "Wer bin ich?" kannst Du diese Mauern zerstören." Swami Sivananda

Die fünf Punkte des Yogas

Die Erforschung des Lebenssinns erfordert einen klaren Geist, Willen, Urteilskraft und einen starken Körper. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, unterscheidet der Yoga fünf Punkte:


      1. richtige Köperübungen - Asana

      2. richtige Atmung – Pranayama

      3. richtige Entspannung – Savasana

      4. richtige Ernährung – vegetarisch

      5. positives Denken und Meditation


Sivananda Yoga Vedanta

Ich habe meine Yogalehrer-Ausbildung bei Sivananda Yoga Vedanta in Indien ( Rhanikhet / Himalaya) absolviert, bin "advanced Yoga Teacher" und lasse dieses Wissen und die Erfahrungen aus meiner täglichen Yogapraxis in meine allgemeine Therapie einfliessen. In regelmässigen Abständen organisiere ich Yogakurse.

Yoga ist eine fernöstliche alternative Behandlungsform, die mehr vermittelt als medizinische Inhgalte. Eine Überprüfung der durch Yoga möglichen Linderung von Beschwerden im westlichen schulmedizinischen Sinne hat praktisch noch nicht stattgefunden. 

nach oben